Pieceful Cardigan

0
Teilen

Pieceful Cardigan von Tanja SteinbachFür den mix&knit-along haben wir diese schöne Jacke in Patchworktechnik ausgewählt. Sie eignet sich nämlich ganz besonders gut, um mit den Garnen der mix&knit-Kollektion zu spielen und sich das Design im ganz persönlichen Look zu stricken. In diesem Beitrag bekommst Du einige Vorabinformationen für Deine Planung und hier geht es zur kostenlosen Anleitung Pieceful Cardigan.

 

Infos zum Design

 

Die Jacke besticht durch einen lockeren Sitz und die lange "zipfelige" Optik. Der Schnitt ist sehr simpel und besteht aus einem Rechteck mit geraden Schlitzen, in die die Ärmel nachträglich eingesetzt werden. Dabei werden die Rücken- und Vorderteile in einem Stück gearbeitet. Den Abschluss bildet eine breite, kraus rechts gestrickte Blende, sodass die Jacke sehr lässig fällt und passend für die Größen 38 - 44 ist.

Wer lieber ein Tuch statt einer Jacke stricken möchte, kann die Anleitung ganz einfach abändern.

 

Das Muster der Jacke ergibt sich durch die Patchworktechnik und kann je nach Vorliebe schlicht oder kunterbunt gestaltet werden. Einige Inspirationen bekannter Bloggerinnen findest Du hier.

Insgesamt besteht die Jacke aus 90 rechteckigen Patches: jeweils 10 Patches in der Breite (= 1 Reihe) und 9 Patches in der Höhe.

Die geraden und ungeraden Reihen sind bewusst versetzt angeordnet, sodass die übereinanderliegenden Patches, ähnlich einer Ziegelsteinmauer, verschoben sind. Daraus ergibt sich folglich, dass in der 2., 4., 6. und 8. Reihe (von unten gezählt) jeweils am Anfang und am Ende halbe Patches gestrickt werden (Quadrate). Das gleiche gilt für die Armausschnitte. Insgesamt werden dort statt 4 rechteckiger Patches 8 Quadrate gearbeitet, damit das Muster aufgeht.

 

Infos zum Materialverbrauch

 

Genau genommen besteht die Jacke also aus 82 Rechteckten und 16 Quadraten. 16 Quadrate entsprechen vom Garnverbrauch jedoch 8 Rechtecken, sodass bei der Planung des Materialverbrauchs von 90 Rechtecken plus Garn für Blende und Ärmel ausgegangen werden kann.

 

Ein rechteckiges Patch ist ca. 15,5 cm breit und 7 cm hoch.

Je nach verwendetem Garn wiegt ein Patch unterschiedlich viel:

 

 

Leichtere Garne

 

Soft Mix: 1 Patch wiegt 3 g – ergibt 8 Patches pro Knäuel

Soft Shimmer: 1 Patch wiegt 4 g – ergibt 6 Patches pro Knäuel

Fashion Pieces: 1 Patch wiegt 6 g – ergibt 5 Patches pro Knäuel

 

Schwerere Garne

 

Merino Extrafine 120: 1 Patch wiegt 7 g – ergibt 7 Patches aus einem Knäuel

Merino Extrafine Silky Soft 120: 1 Patch wiegt 7 g – ergibt 7 Patches aus einem Knäuel

Wool 125: 1 Patch wiegt 7 g – ergibt 7 Patches aus einem Knäuel

 

Wer seine Jacke lieber etwas leichter möchte, kombiniert die leichten Garne Soft Mix, Soft Shimmer und Fashion Pieces. Mit den Merino- und Wollgarnen wird das Modell etwas schwerer. Das unterschiedliche Gewicht sollte man beim eigenen Entwurf berücksichtigen.

Von der Maschenprobe funktionieren jedoch alle mix&knit Garne wunderbar miteinander, sodass durchaus alle kompatibel sind.

 

Projektplanung

 

Wir empfehlen Dir zuerst die Garne in gewünschten Farbtönen auszusuchen, und Dir dann eine Skizze der Patches zu erstellen, um die Anordnung Deiner individuellen Garne und Farben zu planen. Hier können Papier und Buntstifte durchaus hilfreich sein.

Sobald Du die Designvorlage nach Deinen Wünschen ausgemalt und beschriftet hast, muss Du etwas rechnen.

 

Das Original: der Pieceful Cardigan in schwarz-grau

 

Für unseren Beispiel-Cardigan wurden die Garne Fashion Pieces und Soft Mix in insgesamt drei Farben kombiniert.

 

Die oben dargestellte Skizze verdeutlicht die Anordnung der Patches in weiß und grau:

Die 68 weiß dargestellten Rechtecke symbolisieren Fashion Pieces in schwarz dégradé.

Die 22 grau dargestellten Rechtecke stehen für Soft Mix in schwarz dégradé.

 

Fashion Pieces = 5 Patches pro 30g Knäuel

Um 68 Patches zu stricken, benötigst Du also 14 Knäuel.

 

Soft Mix = 8 Patches pro 25 g Knäuel

Um 22 Patches zu stricken, benötigst Du also 3 Knäuel.

 

Bitte beachte, dass zusätzlich noch an das Garn für die Ärmel und die Blende gedacht werden muss.

Für unsere Musterjacke haben wir beides aus Fashion Pieces schwarz jaspé gestrickt und dafür 8 Knäuel benötigt.

 

Somit sieht der Materialverbrauch für die abgebildete Patchworkjacke folgendermaßen aus:

 

14 Knäuel Fashion Pieces schwarz dégradé

3 Knäuel Soft Mix schwarz dégradé

8 Knäuel Fashion Pieces schwarz jaspé

 

Wenn Dir die ganze Rechnerei zu umständlich ist, kannst Du natürlich einfach genau diese beiden Garne in drei entsprechend harmonischen Farben wählen. Hier findest Du die Lieblingsfarbkombis des Schachenmayr Online Teams.

 

Wir wünschen Dir viel Spaß beim Stöbern, Skizzieren und Planen!

Teile schon jetzt Deine Inspirationen und Farben mit der Community und trete noch heute unserer Facebookgruppe Maschentreff bei!


#mixandknitKAL #piecefulcardigan

x

Sie haben vergessen sich anzumelden? Anmelden / registrieren, dass dieser Download in Ihrem Profil gespeichert wird.

Account erstellen